biwaktour-niederurnen-01224

Biwaktour Niederurnen

Einen einzigen Vorteil hat der Klimawandel ja: man kann mitten im Dezember draussen in den Bergen unter freiem Himmel schlafen. Zwar liegen die Temperaturen nachts deutlich unter Null, aber wofür hat man sich denn sonst die sündhaft teure Outdoor-Ausrüstung zugelegt? Ich habe also mit einem Freund das trockene Wetter genutzt und wir sind auf eine zweitägige Biwaktour in die Voralpen gegangen. Viel Spass beim Bilder betrachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *